2008 F3A/RC3 Waidhofen/Thaya
 

» 13.-14. 09.2008 - WAIDHOFEN / THAYA
Waldviertelpokal RC3+F3A Finale 2008 / NÖ-LM F3A


    Ausschreibung F3A Ergebnis F3A Bilder
    Ausschreibung RC3 Ergebnis F3A NÖ-LM
    Zufahrtsplan/Location Google Maps Ergebnis RC3
     
    Formular für Angebote
    Bericht zum Wettbewerb

    Das Saisonende der nationalen Klasse RC3 und der internationalen Klasse F3A fand heuer in Waidhofen/Thaya statt.

    Der UMFC Waidhofen/Thaya blickt auf eine langjährige Erfahrung als austragender Verein von Kunstflugwettbewerben zurück und wurde mit einer Rekordteilnehmerzahl von 26 F3A Piloten und 16 RC3 Piloten belohnt. Sehr erfreulich war, dass auch eine niederösterreichische Landesmeisterschaft in der Klasse F3A nach mehrjähriger Pause ausgetragen werden konnte.

    Trotz schlechtester Wettervorhersagen wurde die Region Waldviertel vom Regen verschont und so konnte am Samstag die geplanten 2 Durchgänge F3A und zwei Durchgänge RC3 - sprich 82 Starts - durchgeführt werden. Dies war allerdings nur durch Verkürzung der Programme und einem sehr straffen Zeitmanagement der Wettbewerbsleitung möglich.

    In der Klasse F3A machte unser Nationalteammitglied Gerhard Mayr vom UMFC Waizenkirchen mit 2 1000er Wertungen bereits am Samstag alles klar, dicht gefolgt von Markus Zeiner, Daniel Hammer, Helmut Danksagmüller,.
    In der Klasse RC3 bleib es nach dem ersten Wettbewerbstag noch spannend, denn sowohl Christopher Ferkl vom UMFC Waidhofen/Thaya als auch Manfred Nemeth konnten je einen Durchgang für sich entscheiden. Tobias Kronlachner war allerdings mit 2 sehr guten Wertungen (ohne 1000er) der Führende nach dem 1. Tag.

    Auch am Sonntag konnte Gerhard Mayr trotz einer niedrigen Startnummer einen zusätzlichen 1000er Erfliegen, der mit einer Wertung von 997,67 von Markus Zeiner vom MFC Böheimkirchen nur knapp unterboten wurde - Rang 2 im Endergebnis für Markus. Der junge Steirer Daniel Hammer konnte nach seinem hervorragendem 2. Durchgang vom Vortag, ebenfalls einen tollen 3.Durchgang zeigen, der Ihm zuletzt auch den 3. Gesamtrang brachte - Gratulation an Daniel zu seinem ersten F3A Stockerlplatz.

    In der RC3 Wertung kam allerdings alles anders - "Old Hand" (Routinier) Gerd Schabus vom FSV Feldkirchen startete als letzter Teilnehmer des Tages - schaffte die 1000er Wertung im 3. Durchgang RC3 (bereits im Nieselregen) und rollte das Feld von hinten auf - Rang 1 für Gerd in der Endwertung - Respekt und Danke für die Spannung bis ans Ende des Wettbewerbes.
    Den 2. Rang sicherte sich Tobias Kronlachner als Newcomer in der Klasse RC3 vor Christopher Ferkl vom UMFC Waidhofen/Thaya. Der tragische Held war Manfred Nemeth, der sich mit einem 1000er an die 4. Stelle einreiht.
    Aufgrund der nationalen Ausschreibung wurde der junge Adam Vomberg (HUN) in der Gästeklasse gewertet - die Sensation war, dass Adam eigentlich ohne 1000er die Höchstwertung erzielt hat. Natürlich durften sich Gerd und Adam die Mitte des Podestes bei der Siegerehrung teilen.

    Der Niederösterreichischer Landesmeister in der Klasse heißt Markus Zeiner, der mit einem eindrucksvollen Vorsprung auf Thomas Gelb und Christopher Ferkl den Sieg erzielte.

    Besonderer Dank noch an BFR Christian Weiß für die kulinarische Einladung am Samstag Abend und an die Punkterichter für die Ausdauer, 126 Flüge bei Temperaturen um windige 12°C zu werten.

     

    Thomas Gelb

     

       
    Anmeldestand / List of Participants (26.08.2008)
     

    Pilot

    Nat

    Land RC3
    [NW]

    F3A
    [NWI]

    Modell

    Antrieb

    1 SCHWEIZER Ralph AUT V

    R

     
    2 FERKL Christopher AUT R R Beryll Hacker C50
    3 LEMMERHOFER Wolfgang AUT R Spark Hacker C50
    4 RODEMUND Martin AUT R R Beryll Hacker C50
    5 POLLMANN Robert AUT R Pinnacle Hacker C50
    6 GELB Thomas AUT R Mythos YS 160 DZ
    7 DANKSAGMÜLLER Helmut AUT W R Pinnacle Hacker C50
    8 FILGAS Erich AUT W R Beryl Hacker C50
    9 MAURER Ernst AUT R Webra
    10 VOMBERG Adam HUN - R
    11 BAKSA Zolt HUN - R
    12 FEINIG Andras AUT K R Synergy Plettenberg 30-10 Evo
    13 WALTRITSCH Dietmar AUT K R Beryll Hacker C50 14XL
    14 ZEINER Markus AUT N R Beryll Hacker C50
    15 BIERBAUER Marco AUT ST R Beryll Hacker C50 14
    16 WEISS Christian AUT W R Osmose Hacker C50
    17 BALZER Alexander AUT W R Spark Hacker C50
    18 HAMMER Daniel AUT ST R Avalon V2 Strecker
    19 DIETRICH Fritz AUT T R Spark AXI 5330 F3A
    20 DIETRICH Herbert AUT T R Prisma AXI 5330 F3A
    21 LANG Harald AUT B R Genesis AXI 5330 F3A
    22 MAYR Gerhard AUT R
    23 AHLEN Günter AUT S R Lazulite YS 160 DZ
    24 HEINDL Alexander GER - R YS 160 DZ
    25 MOTZKO Dieter AUT W R Deep Space AXI 5330
    26 MOTZKO Hellmuth AUT W R Deep Space AXI 5530
    27 BERGAUER Siegfried AUT R R Leviosa AXI 5530
    28 KAIBLINGER Georg AUT ST R R Leviosa AXI 5530
    29 KAIBLINGER Stefan AUT ST R R Leviosa AXI 5530
    30 SCHABUS Gerd AUT K R R Synergy YS 160 DZ
    31 LÖFFLER Hermann AUT N R Leviosa AXI 5530
    32 BRACHTL Rudolf AUT N R Baccara MT Dragon
    33 WIMMER Thomas AUT R BetaFly YS 160 DZ
    34 SCHMID Johann AUT B R R Leviosa AXI 5530
    35 SONNLEITNER Gottfried AUT R BetaFly YS 160 DZ
    36 SCHIFFERT Manfred AUT R R Leviosa Hacker C50
    37 PINTERITS Hans Peter AUT R Leviosa AXI 5530
    38 ECKHART Wolfgang AUT W R Oxalys AXI 5530
    39 SCHREDL Franz AUT R Superior OS 140 RX
    40 NEMETH Manfred AUT - R Tricon HXT
    41 HAMMER Peter AUT R
    42 MANN Michael AUT R R
    43 SCHRANGL Manfred AUT R
    44 MAYER Albin AUT S R
    45 KRONLACHNER Tobias AUT R BetaFly Plettenberg Xtra 25-13

  2008 Yellow